Die Jedermänner unterwegs – von der Nordsee bis ins Wendland

Vom 14.08. bis 18.08.2019 war es wieder soweit, 18 Jedermänner des VfB Lödingsen führten eine mehrtägige Radtour durch.

Mit dem Zug ging es nach Cuxhaven. Im Hafen wurde als erstes die Fischbude angesteuert und jeder gönnte sich ein Fischbrötchen.

Startpunkt war dann die Kugelbarke, die nicht nur der nördlichste Punkt Niedersachsens ist, sondern auch das Ende der Elbe kennzeichnet.

Entlang der Elbdeiche, durch unzählige Schafsherden, ging es über Otternberg nach Freiburg an der Elbe. Im Hotel Kehdinger Hof war die erste Übernachtung geplant und die Wirtin verwöhnte die Radfahrer mit einer leckeren Fischplatte.

Den zweite Tag ging es durch das Alte Land, entlang unzähliger Obstplantangen. Der Besuch der Altstadt von Stade war der erste größere Haltepunkt. Bis Finkenwerder blieben die Radler auf der linken Elbeseite. Mit der Fähre ging es nach Blankenese. An den Landungsbrücke ging es einmal durch den Alten Elbetunnel hin und zurück. Übernachtet wurde auf St.Pauli im Hotel Pacific. Viel Spaß gab es bei einer Führung durch die Vergnügungsmeile von Hamburg und ein Absacker in einer legendären Kneipe gehörte dazu.

Am Freitag wurde als erstes die Elbphilharmonie angesteuert, um den tollen Überblick über die Millionenstadt zu genießen.
Raus ging es aus der Stadt auf breiten Radwegen und auf dem Damm der alten Marschbahn, vorbei an Kirchwerder, Geeshacht. Vor Lauenburg änderte sich die Landschaft und es ging auch mal im Wald rauf und runter. Die Fliesenmacherstadt Boizenburg war das Tagesziel.

Ab Samstag ging es durchs Wendland, in Hitzacker wurde mit der Fähre die Flussseite gewechselt, bei Gorleben wurde im Lindenhof gerastet und am Nachmittag erreichte man die kleinste Stadt Niedersachsens, Schnackenburg. In der Alten Schule war das letzte Quartier. Im Bauerngarten wurde der laue Abend genossen und von der benachbarten Kirche, in der ein Konzert statt fand, klangen klassische Musikstücke herüber.

Am Sonntag ging es wieder nach Lödingsen. Noch einmal wurde die Fähre benutzt und auf dem Dammweg ging es noch mal entlang unzähliger Störche, Gänse, Fischreiher und Kraniche nach Wittenberge. Dort ging es wieder mit der Bundesbahn nach Hause.

Beim Abschlussessen in Lödingsen wurden die zurückgelegten 340 km noch mal diskutiert und Mathias Porde verteilte schon mal vier Vorschläge für die Radtour 2020, die 18. Tour findet dann wieder im Juni statt.

Gerätewettkampf erfolgreich abgeschlossen!

Kidsport Gerätewettkampf im VfB Lödingsen

Im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums des VfB Lödingsen haben die Mitglieder des Kidsports einen Gerätewettkampf absolviert.

Minikids (Kindergartenalter) am Dienstag, den 21. Mai 2019

7 Jungs und 4 Mädchen wurden Aufgabengestellt, die von den Kampfrichtern Tina Basel, Carolina und Constantin Schmidt mit Punkten bewertet wurden.

– Am Seil mehrfach von Bank zu Bank schwingen
– Über die Kästen zur Kletterwand und Absprung
– Bäuchlings ziehen über die Bank oder Springen über die Bank
– Rolle oder Baumstamm auf der Matte
– Balancieren über die Flußsteine ohne den Boden zu berühren
– Ball werfen und fangen

Die Kinder waren sehr eifrig bei der Sache und konnten zum Abschluß ganz stolz ihre Medaille in Empfang nehmen.

Lina, Lotte, Merle, Amelie

 

Milan, Bennet, Jeremy, Leonard, Finn, Jona, Lennart

 

 

 

Maxikids  (ab 6 Jahre) am Dienstag, den 28. Mai 2019

An 5 Geräten turnten 9 Jungs und 6 Mädchen verschiedene, vorgegebene Übungen, deren Ausführung die  Kampfrichtern Wolfgang Käse, Andreas Thöne und Nicklas Haase sportlich fair mit Punkten bewerteten. Ein großes Dankeschön an die 3 Kampfrichter.

Boden:  Vorwärts und Flugrolle – mit Strecksprung  – Handstand  –  Rad – Schrittsprünge und Drehungen

Minitramp:  Strecksprung –  Strecksprung mit Drehung –  Hock- und Grätschsprung

Kasten:  Mutsprung –  Aufhocken mit Strecksprung – Hockwende –  Hocke und Grätsche über den Kasten

Schwebebalken:  Aufgang zum Sitz oder Stand – Standwaage – Schrittsprünge – Drehungen – Hocken – Abgang mit Strecksprung oder Rad

Stufenbarren (Mädchen) : Aufgang zum Sitz – Stand – Standwaage  – Sprung über den oberen Holm – Aufschwung mit Abgang oder Rolle – Unterschwung – Aufschwung und Abgang mit Handstand

Parallelbaren (Jungs) : Im Stütz schwingen – Außenquersitz rechts und links mit Abgang zum Stand – Grätschsitz mehrfach – freies Gehen auf den Holmen

Die Kids waren mit sehr viel Eifer und Ehrgeiz bei der Sache. Die Siegerehrung gab es  am Freitag, den 14. Juni 2019 während der großen Jubiläumsfeier. Unser  1. Vorsitzenden Friedrich Rolf hat die Medaillen und Pokale überreicht.

Lea, Amanda, Tina, Carolina, Lia, Melina

 

Tjarden, Matti, David, Arjen, Constantin, Louis, Marvin,  Finn, Erik

 

Die Übungsleiterinnen Petra und Frauke  sind stolz auf die gezeigten Leistungen. Es macht sehr viel Spaß !