Damengymnastik

Gesundheits- und Fitnesssport für jedes Alter 
Jahresbericht 2020

Das Jahr begann ganz normal. Am 8.1. starteten wir. Im Februar fielen 2 Übungsstunden aus, einmal weil die ÜLin in Berlin war und einmal, weil wegen starkem Schneefall zu viele Absagen kamen. Im März schafften wir 2 Übungsstunden und dann: Lockdown    Um trotzdem zuhause etwas Sportliches tun zu können, erhielten die Mitglieder eine Zusammenstellung verschiedener Übungen als Anregung und Motivation. Wie schön war es, als wir uns am 2.6. wieder treffen durften. Wir hatten ein, wie wir meinen, gutes Konzept ausgearbeitet. Die Vorgruppe verläßt die Halle durch die Hintertür. 15 Minuten durchlüften. In der Zeit wurden die Plätze der Teilnehmer, die sich vorher angemeldet haben, markiert, damit der größt mögliche Abstand gewährleistet ist. Dann wurde durch die Vordertür eingelaßen. Jeder Teilnehmer brachte seine eigene Matte mit, dazu ein großes Handtuch. Die Übungen wurden ruhiger, intensiver und so angelegt, daß keiner die Matte verlassen mußte. Um die vereinseigenen Geräte nicht zu nutzen, brachte jeder etwas mit. Da war ein bischen Fantasie gefragt, aber z.B. mit Handtuchrollen und Wasserflaschen kann man prima Übungen machen.

Der VfB genehmigte jedem ein Theraband aus dem eigenen Bestand, das jeder behalten durfte.  Am Ende der Übungsstunde wurde desinfiziert, was zu desinfizieren war, gelüftet und alle verließen geordnet und zufrieden die Halle. Da  wir ja in der glücklichen Lage sind, die Halle auch in Ferienzeiten zu nutzen, haben wir, bis auf 3 Wochen Urlaub des ÜL „durch gemacht“. Es nahmen zwischen 8 und 14 Damen an den Übungsstunden teil, in insgesamt 25 Übungsstunden 2020, die angeboten werden konnten. Grade hatten wir mal vorsichtig an die Organisation eine Weihnachtsfeier nach Coronaregeln gedacht, kam Ende Oktober der 2. Lockdown! Der VfB hatte der Gruppenkasse einen verdoppelten Zuschuß zur Weihnachtsfeier angekündigt. Ganz herzlichen Dank dafür!! Diesen Betrag sowie ein weiterer Zuschuß aus der Gruppenkasse haben wir dazu verwendet, statt einer Weihnachtsfeier unseren Mitgliedern als Weihnachtsgeschenk ein Balancekissen (Balancepad) zu überreichen.

Damit kann nun zuhause geübt werden und wenn wir dann wieder dürfen, wird es verstärkt in den Übungsstunden eingesetzt.

Hoffen wir auf das neue Jahr 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.